Beiträge:

aslogo_200

Reboot des Apfelschreibers

Der Apfelschreiber war als Apple-Blog konzipiert. Ich hatte es aus Zeitgründen auf mein dieses privates Blog umgehoben. Das Problem, Menschen finden es nicht. Das Gespräch mit einem Freund hatte mir meine Befürchtungen bestätigt. Nicht mal er findet das was er sucht. Ihn interessieren die Marketing-Dinge nicht, die Videos schon. Eigentlich weiß ich das natürlich alles. […]

IMG_4823.JPG

Back to the roots

Es ist Zeit. Zeit sich mal wieder zu besinnen. Das Blog war als „Netzartig.org“ für Netzthemen konzipiert. Dann wurde aus Netzartig ein Unterhaltungsblog. Dann gab es den Apfelschreiber den ich dann zusammen mit Netzartig auf dem Speicherbereich vereinte. Das Problem. Keine Sau findet was wieder. Ich werde mir einmal überlegen müssen, ob ich die Projekte […]

Eindrucksvolles 2015-Medley

Eindrucksvolle Musik möchte geteilt, verteilt und gehört werden. Die beiden können aber nicht nur singen, Sie sind auch lustig, wie man bei den anderen Videos sehen kann. via Langweiledichnet

Das Internet ist voller Idioten…

Ja das Internet und seine Möglichkeit für jeden seinen Senf dazu zu geben. Man sollte sich seine Quellen jedenfalls mit Bedacht wählen.

IMG_6141-0

Der Weg und das Kiel

Manchmal wird mir die Verantwortung und Ehre zu Teil, meinen geregelten Lebensablauf gegen eine Mischung aus netzwerken und arbeiten mit einer Prise Freizeit zu tauschen. Es war ein Wochenende der Schlagworte. „Schwedenkai“, „Projekt“, „Magic Color“, „Scouten“ und „Pitchen“. Das Reiseinstrument der Wahl, war mein treuer, geschäftlich orientierter Franzose mit dem glänzenden Löwen. Er beherbergte mich, nebst diversem […]

IMG_6123

Bauer-Sucht

Ja, ein gewöhnlicher Montag Abend. 12 herrliche Stunden in der Berufung mit anschliessender Berieselung durch einen äußerst schmackhaften Mate-Tee und diesem merkwürdigen Fernsehformat. Mehrere Synapsen schreien: „Netflix!!! Netflix!!!“, andere wiederum flüstern „Breaking News – nimm den Kindle“ – aber nein, meine passive Entscheidung lag zu Gunsten von 100 Ziegen und einer ausführlichen Erklärung eines nicht […]

Warum so ernst?

Es gibt für Miesepeter einen Trick, der einem recht zuverlässig ein Lächeln auf den morgendlichen Mundwinkel zaubert. Lachen! Und schon höre ich die Kritiker: „Ich habe nichts zu lachen“, was gelinde gesagt sehr schade wäre. Wer der Empfehlung folgen möchte, kann sein Gehirn etwas überlisten. Einfach ein paar Minuten zu lächeln, auch wenn man gerade […]

IMG_6025

Chillen n´Chili

Es war so ca. vor 12 Monaten, als ich mir sagte: „So, lieber Freund kann es nicht weitergehen“. Meine Gelenke muteten an, die Flexibilität und Geschmeidigkeit von Schmirgelpapier zu imitieren. Ja, der Bewegungsapparat war wohl etwas in Aktivität zu versetzen. Ganze 12 Monate später ist die Unförmigkeit auf einem Level, welche mein Spiegel mit ironischen […]

Abonnieren & Soziale Netzwerke